ALANYA in der Türkei - Teil 2

Foto Quelle Gemeinde Alanya ( Burg Berg mit Straße )
Foto Quelle Gemeinde Alanya ( Burg Berg mit Straße )

Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum !

  Der Hafen von Alanya




Das Taurusgebirge / Türkei

Das Taurusgebirge ( Toros Dağları) ist ein über 1000 km langes System von Gebirgsketten in Vorderasien. Es beginnt im Südwesten der Türkei, wo es großteils der Mittelmeer-Küste folgt, und verläuft nördlich von Syrien bis zum Vansee.Die Höhe der einzelnen Gebirgszüge liegt zwischen 3000 und 4400 m, die Talbereiche zwischen den Höhenzügen um 2000 m.

 

Dim Fluß - Dimcay in Tosmur / Alanya

Die Dim-Talsperre (türkisch Dim Barajı) befindet sich 12 km östlich von Alanya ( Tosmur/ Kestel) am Dim Çayı in der südtürkischen Provinz Antalya.

Die Dim-Talsperre wurde in den Jahren 1997–2007 als Steinschüttdamm mit wasserseitiger Betonabdichtung errichtet. Sie dient der Bewässerung, der Energieerzeugung und der Trinkwasserversorgung. Das Absperrbauwerk hat eine Höhe von 123,5 m (über der Talsohle) und besitzt ein Volumen von 4,8 Mio. m³. Der Stausee bedeckt eine Fläche von 5 km² und verfügt über ein Speichervolumen von 240 Mio. m³. Die Talsperre ist für die Bewässerung einer Fläche von 5312 ha ausgelegt. Das Wasserkraftwerk der Dim-Talsperre verfügt über eine installierte Leistung von 38,25 Megawatt. Das Regelarbeitsvermögen liegt bei jährlich 122 GWh

Qelle :wikipedia

Staudamm am Dim-Fluss im Taurusgebirge,

 

Der Dim Çayı entspringt im Taurusgebirge. Er fließt anfangs nach Osten und vollführt anschließend einen Rechtsbogen. Der Dim Çayı erreicht das östliche Ende des Stausees der Dim-Talsperre. Unterhalb des Staudamms fließt er noch 9 km, bevor er am östlichen Stadtrand von Alanya ( Tosmur/ Kestel) in den Golf von Antalya mündet. Der Fluss hat eine Länge von etwa 40 km.

Tosmur ist ein  Bezirk 6 km  östlich von Alanya, bietet eine ländliche Umgebung, mit natürlicher schönen Landschaft und ist touristisch voll erschlossen.

Touristenattraktion:

Der Dim Fluss entspringt etwa 45 km weit an der Südseite des Taurus Gebirges etwa 200 km südlich von Konya bis er 6 km östlich von Alanya in Mittelmeer mündet. Wenn der Sommer zu heiß wird bevorzugen die einheimischen Türken diesen Fluss seit Jahren als ihren Zufluchtsort – der Grund dafür ist, dass die Temperatur des Flusses nur ungefähr 15 Grad beträgt. Sowohl die Einheimischen als auch die Touristen sitzen in den schwimmenden Flössen und genießen das gute Essen und ein erfrischendes Bad im Fluss. Die grüne Umgebung von Tosmur verleitet auch zu langen Spaziergängen in den Taurus Bergen. Tosmur hat eine schöne Strandpromenade , gute Einkaufsmöglichkeiten, einmal in der Woche ist Markttag, Restaurants und alles was man für einen ruhigeren Strandurlaub benötigt.

Die guten Dolmusverbindungen sorgen dafür, dass man jederzeit nach Alanya fahren kann um dort das rege Nachtleben genießen zu können.

Die Dim - Höhle / Dim Mağarası

 

 Die Höhle liegt am südlichen Hang des tief eingeschnittenen Dim Tales in 232 m ü. NN in der Nähe der Ortschaft Tosmur / Kestel bei Alanya. Die Entfernung nach Alanya (Stadtmitte) beträgt 11 km. nach Antalya (Flughafen) 134 km. Von Alanya her erreicht man die Höhle über die Ortschaft Kestel die Höhle war bereits seit dem Altertum bekannt. Ihr im Norden gelegener Hauptzugang bot schon immer Schutz und Zuflucht für Jäger, Hirten und ihre Tiere. 

Die erste planmäßige Begehung und Vermessung der Höhle wurde 1986 von Speläologen aus Ankara durchgeführt, die auch den Namen Dim Höhle nach dem in der Gegend lebendem Nomadenstamm Dim vergaben.

Die Dim Höhle Wurde 1998 für den Tourismus eröffnet.

Ein bequem ausgebauter Weg führt durch die 360 m lange Höhle, die durchschnittlich 10 - 15 m breit und hoch ist. Die beidseitig des Steges zu besichtigenden schön ausgebildeten Stalaktiten, Stalagmiten, Makkaroni und die Tropfsteinfahnen machen die Begehung zu einem besonderen Erlebnis. Die Tropfsteinbildung dauert auch heute noch an. Im "Pamukkale - Salon" am nördlichen Ende der Höhle kann man Außergewöhnlich schöne sinterblumen sehen, wahrend sich im südlich gelegenen "großen Salon" ein Höhlensee ausbreitet.

Auf der dem Nordeingang der Höhle vorgelagerten Terrasse befindet sich ein kleines Restaurant, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Spitzen des Taurus, in das tief eingeschnittenen Dim - Tal, auf Alanya und das Mittelmeer hat. Der Höhleneingang ist umgeben von Wald, die Hänge des verkarsteten Cebelreis Dağ bieten sich für Klettertouren an.

Text: turkinfo.at

 

Sapadere Canyon in Alanya

 

Sapadere liegt 48 km nordöstlich vom Alanya etwa 20 km oberhalb der kleinen Stadt Demirtas! Es ist  für jedermann problemlos möglich die wirklich atemberaubende Schönheit dieser Schlucht zu genießen, ganz ohne Bergsteiger Ausrüstung! Schon während der Anfahrt von Demirtas aus durchquert man wilde Schluchten auf der kurvigen Bergstraße! Das Flussbett des Sedre Flusses ist ab Juli trocken, da das Wasser zur Versorgung der höher gelegenen Bergdörfer und deren Felder gerade noch ausreicht ! Im  Sapadere Canyon fließt Wasser, das ganze Jahr hindurch, erst unterhalb des Dorfes wird es umgeleitet !

Am Anfang des Aufstieges befindet sich mitten im Wald ein Restaurant mit kleinen Verkaufsbuden.

Im Canyon führen Treppen nach unten ins Wasser , an Stellen wo baden möglich ist. Das Wasser ist so glasklaren, das man sich erfrischen kann,selbst in der heißesten Zeit des Sommers erreicht die Wassertemperatur kaum mehr als 12 Grad . Auf den Weg zum Wasserfall befindet sich auch ein nettes Felsenkaffee wo es Getränke giebt. Am Ende der 600 m  langen Gangway ist ein Wasserfall, auch mit Bademöglichkeit !

 

 

 

 

 

 

Klimadaten für Alanya, Türkei

Monat Jan. Feb. Mar. Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
Durchschnittlich hoch ° C

 

16,8 

 

 

17,3 

 

20,5 

 

23,0 

 

24,5 

 

30,6 

 

38,4 

 

39,0 

 

37,7 

 

33,8 

 

28,5 

 

20,0 



Durchschnittliche niedrigen ° C 

 

6,9 

 

7,7 

 

9,8 

 

20,9 

 

22,5 

 

22,8 

 

23,5 

 

24,0 

 

19,5 

 

15,8 

 

12,9 

 

9,2 



Niederschlag mm 

 

226 

 

173 

 

107 

 

64 

 

36 

 



 



 



 

10 

 

81 

 

170 

 

224 

 

 

In Alanya finden jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen statt, die Stadtverwaltung (  Alanya Belediyesi ) ist sehr bemüht sowohl den Urlaubern, auch den Einheimischen und Ausländischen Bewohnern von Alanya eine sehr gepflegt und Kulturell interessante Stadt zu bieten .  Alanya ist auch die einzige Stadt in der Türkei mit einen eigenen Ausländerbeirat und Weihnachtsmarkt der jedes Jahr stattfindet.

Çay  und Glühwein, Baklava und Käsekuchen:

 Auf dem Internationalen Weihnachtsmarkt von Alanya feiern Menschen verschiedenen Glaubens ein christliches Fest. Eigentlich aber geht es um etwas anderes.